Tabakzigarette vs. e-Zigarette

die e-Zigarette

Die elektronische Zigarette ist ein Schritt in die richtige Richtung. Aber sie ist keine gesunde Zigarette. Da ist Nikotin drin. Aufhören zu Rauchen - das ist sicher die bessere Alternative, aber das schaffen nur mickrige 5%!

Nikotin

nikotin ist ein tödliches gift

Nikotin ist ein tödliches Nervengift. Hochsüchtigmachend und wurde früher allgemein in der Insektenvernichtung eingesetzt. Agatha Christie läßt ihre Helden Mrs. Marple und Hercule Poirot auf andere Verwendungszwecke stoßen - sozial sind diese nicht haltbar...

Dampfen bedeutet...

Machen Sie sich da nichts vor: "Dampfen" heißt weiter in Abhängigkeit von diesem Gift zu bleiben. Sie nehmen nach wie vor dieses tödliche, hochsüchtigmachende Nikotin auf.

Das ist nichts für...

  • Kinder und Jugendliche
  • Schwangere - denken Sie an Ihr Kind
  • Leute, die aufhören wollen

zusatzstoffe

Bei der e-Zigarette ist das anders. Hauptsächlich weil die e-Zigarette nichts verbrennt. Keinen Tabak. Kein Papier. Keine Finger.

Sie ist ein pfiffiges Gerät, in dem mit Hilfe von Elektrizität und Elektronik ein Gemisch erhitzt - verdampft - vernebelt wird. Dieses Gemisch atmen Sie dann ein, und so entsteht die "echte Illusion" des Rauchens.

Aber das ist alles "Dampf" - sozusagen!

Wasser
Wie in "Stoff des Lebens". Und oder auch Kaffewasser. Teewasser.
Propylenglycol
Oder: Propandiol.
Wird auch in Nebelmaschinen (oskarprämiert!) eingesetzt
Aromastoffe
Geschmacksstoffe - Vanille - Kaffee - Menthol - Tabak - als künstiche oder natürliche Essenzen im Propylenglycol gelöst.
nikotinfrei
Es gibt ganz ernsthaft nikotinfreie "Juices" (e-Liquide) für e-Zigaretten. Natürlich nur, wenn Sie das so wollen!

Hoffnung im Dampferland

Die e-Zigarette verbrennt nichts. Und in dem Dampfgemisch, das sie erzeugt, sind auch nicht diese vielen Zusatzstoffe enthalten.

Natürlich ist die Elektro-Zigarette keine "gesunde" Zigarette: wie sollte sie, da ist ja (bei vielen) Nikotin drin. Tödliches Nervengift - hatten wir gerade.

Aber wenn man da mal kurz und unverbindlich seinen gesunden Menschenverstand einschaltet: kann denn ein Dampfgemisch wie es die e-Zigarette produziert, so gefährlich sein wie Tabakrauch mit all diesen gefährlichen Zusatzstoffen?

Und wenn Sie ausatmen, dann kondensiert der Rest vom Dampf - mit manch mächtiger Wolke - augenblicklich wie gefrorener Atem im Winter.

Und das ist doch alles Dampf!

Dr. Joel Nitzkin meint:

"Wenn wir alle Männer, Frauen und Kinder in den USA mit e-Zigaretten süchtig machen würden, dann hätten wir pro Jahr 20.000 Todesfälle und das ist eine Menge weniger als 400.000 Todesfälle pro Jahr."

farblose Transparenz

Das klingt jetzt vielleicht wie 'ne Wiederholung. Aber: die e-Zigarette verbrennt nichts.

Und Sie wissen ja, es ist der Teer, der für die Farbe verantwortlich ist. Ohne Teer wird da auch nichts gelb, braun oder fleckig.

Nikotin selbst ist eine farblose Flüssigkeit.

Das ist schon mal ein Problem weniger mit der elektronischen Zigarette.

Das mit dem Gestank ist auch eine Sache der Vergangenheit. Was da in der Luft rumhängt, das kondensiert unmittelbar. Nicht viele werden überhaupt riechen, dass Sie "dampfen".

Das "Dampfen" bleibt Ihre Privatsache. Streng genommen ist es auch gar kein "Rauchen" (- weil da nichts verbrannt wird) und Sie dürfen die e-Zigarette - theoretisch - so ziemlich überall benutzen. Allerdings - da gibt's immer noch das Hausrecht.

Kurz und gut: wer eine e-Zigarette benutzt, fühlt sich plötzich wieder wie ein Mitglied der menschichen Gesellschaft. Die e-Zigarette ermöglicht Ihnen, weiter einer Leidenschaft zu frönen, die doch mittlerweile gesellschaftlich in Ungnade gefallen ist.

die Wohnung - unser Heim und Zuhause

Nu mal ernsthaft. Das ist wieder die Sache mit der Verbrennung, dem Teer, dem Nikotin.

Wo sollen den Kippen herkommen, wenn da nichts abbrennt? Meine erste e-Zigarette wollte ich auch ständig im Aschenbecher ausdrücken oder doch wenigstens ablegen...

Da gibt's aber keine Asche und keine Kippe. Gelegentlich müssen Sie da das Depot austauschen. Dabei verändert sich aber die Gestalt nicht. Die elektronische Zigarette bleibt immer gleich lang.

Und da Sie nur Dampf in die Luft blasen - ohne Teer - bleiben auch Wände, Vorhänge und Türen fein, sauber, ordentlich und rein.

Na ja, und so ganz nebenbei heißt das auch: der Balkon ist nunmehr eine ganz und gar freiwillige Sache. Da müssen Sie nur noch rauf, wenn Sie wollen. Nicht weil Sie müssen, weil Sie sonst nicht dürfen. Ob's regnet, schneit oder nicht.

Die e-Zigarette ist in vielen Fällen die "Große Freiheit Nummer 7". Ohne jemanden zu belästigen oder gar zu gefährden, können Sie eine "qualmen"...

Geld sparen?

Sie können mit der e-Zigarette richtig Geld sparen!

In jedem Fall, wenn Sie von der "Schachtel" herkommen. Hier finden Sie eine eher konservative Beispielrechnung - da ist noch jede Menge Luft drin! Wenn Sie zu den Leuten gehören, die sich vor dem Kauf zuerst umschauen, dann werden Sie den Preis noch weiter senken können.

Anders sieht das aus, wenn Sie Ihre Zigaretten selber machen. Beim Stopfen mit diesen vorgefertigten Zigarettenhülsen bleibt sicher auch noch ein wenig Geld übrig.

Falls Sie aber selbst drehen, also mit Tabak, "Paper", Fingern und Spucke, dann können die Kosten durchaus gleich sein.

Bedenken Sie:

  • Sie brauchen mehr als ein Gerät (e-Zigarette), um kontinuierlich zu rauchen.
  • Sie brauchen mehr als einen Akku
  • Alles das sind Verschleissteile

Die hohen Anfangskosten stellen sicher, dass unsere Kinder da nicht rankommen!